Verantwortung für die Gesellschaft

Soziales Engagement.

Nicht reden. Machen.

Nachhaltigkeit.

Über Nachhaltigkeit wird viel diskutiert. Und nicht erst seit gestern. Bei WIPOTEC hingegen lässt man von Beginn an Taten sprechen. Und Fakten. So versorgt sich heute der zentrale Produktionsstandort in Kaiserslautern zu 70% aus eigenen alternativen Energiequellen. Über 18.000 qm Fußbodenheizung werden mit Erdwärme aus einer Geothermieanlage auf dem Firmengelände betrieben. Ambitioniertes Ziel ist völlige Autarkie bis 2020.

  • Die Fakten:

    • Nutzung alternativer Energiequellen (Solar, Wasser- und Windkraft)
    • Gewinnung von Erdwärme zum Heizen und Kühlen der Produktionshallen und Bürogebäude durch Geothermie
    • Betrieb eines Solarparks für die Eigenstromerzeugung

       

     

Lebenshilfe Westpfalz e.V.

„Die positiven Aspekte einer Betriebskindertagesstätte sind bemerkenswert, aber den integrativen Gedanken mit aufzunehmen, setzt soziale Maßstäbe.”

— David Lyle, Geschäftsführender Vorstand

Integrative Kindertagesstätte

Soziale Verantwortung

48 Kinder, darunter zehn Kinder unter drei Jahren und acht Kinder mit Beeinträchtigungen können in der integrativen Kindertagesstätte betreut werden, die 2014 von WIPOTEC als erste firmeneigene Kindertagesstätte in Kaiserslautern auf dem Firmengelände eingeweiht wurde.

Soziale Verantwortung und entsprechendes Engagement sind eine feste Größe im Hause WIPOTEC. Das zeigt sich auch in der solidarischen Teilnahme an Sportveranstaltungen und der mannigfaltigen Unterstützung von Ausbildungsprojekten an Schulen und Universitäten.

Forschungsprojekt mit der Hochschule Kaiserslautern

E-Mobilität

Eine Station mit zwei Ladeplätzen und die Erweiterung des Wipotec-Fuhrparks um ein Elektrofahrzeug markieren WIPOTEC´s Einstieg in die E-Mobilität. Der regenerative Strom stammt vom nahe gelegenen Solarpark. Und nicht nur das Firmenfahrzeug tankt Sonnenstrom: Angeschlossen an ein Sonnenkraftwerk ist auch die zentrale Produktionsstätte von WIPOTEC in Kaiserslautern. Das Unternehmen hat in lokale Solartechnik investiert und profitiert nun standortweit vom günstigen Solarstrom. Parallel dazu spendete WIPOTEC der Hochschule Kaiserslautern ein Elektrofahrzeug. Hintergrund ist ein gemeinschaftliches Forschungsprojekt im Bereich E-Mobilität.

MINT meets U19

Jugend fördern

Mit dem Programm „Jugend fördern“ bündelt WIPOTEC sein vorwiegend regionales Engagement in der Jugendförderung. Diese erstreckt sich vom exklusiven Sponsorship des U19 Bundesliga-Leistungskaders „Team Wipotec“ des Radsportverbands Rheinland-Pfalz über die Elitenförderung durch Deutschlandstipendien bis hin zur Förderung von MINT- Schulprogrammen (MINT steht für die Unterrichtsfächer Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik). Hier geht es im Kern darum, mehr Jugendlichen den Zugang zu mathematisch-naturwissenschaftlichen Themen zu ermöglichen.

Sprache

Schließen

Suche

Schließen

Schließen