• Ganzheitliche Etikettiersysteme
    zur sicheren Kennzeichnung

TQS: Modulare Lösungen mit zentraler Steuerung

Von der Herstellung bis in den Handel ist es wichtig, Produkte schnell und effizient identifizieren zu können. Das Traceable Quality System TQS von Wipotec ist daher perfekt auf Kennzeichnungen aller Art zugeschnitten. Unsere bewährte Lösung appliziert Etiketten nicht nur mit maximaler Präzision, sondern bietet zudem die Option, die Labels zuvor dynamisch in der Linie zu drucken und das Ergebnis im Anschluss gleich zu verifizieren. Bei Bedarf ergänzen wir diese Basisausstattung um weitere Module zur Gewichtskontrolle und Fremdkörperdetektion in Kombination mit der automatischen Ausschleusung.

Sie erhalten stets ein harmonisches System, bei dem jedes Modul vollständig in die zentrale Steuerung integriert ist und somit ein breites Spektrum abdeckt:

  • Vorgefertigte Design-Labels lassen sich beispielsweise problemlos auf Faltschachteln der Pharmaindustrie, Trays für Medizinprodukte oder auch auf Folien- und Tiefzieh-Packungen mit Wurst und Käse anbringen.
  • Faltschachteln können Sie zusätzlich per Tamper-Evident-Etikett über Eck versiegeln, um den gesetzlichen Vorschriften Ihrer Branche Folge zu leisten oder kostbare Inhalte freiwillig gegen Fälschung und Manipulation abzusichern.
  • Glasflaschen, Medikamenten-Dosen sowie Vials mit Arzneimitteln beklebt TQS für Sie einfach rundum. Auch Hersteller von hochwertigen Spirituosen setzen vermehrt auf Fälschungssschutz. Spezielle Module decken außerdem Kanister und Kunststoffflaschen ab, wie sie bei Ölen oder Chemikalien im Einsatz sind.

Sie entscheiden, ob die Etiketten mit Text, Code oder beidem bedruckt werden. Erfolgt die Kennzeichnung in der Linie, können Sie zum Beispiel Lebensmittel oder sonstige Konsumgüter auf Chargenebene oder Pharmaprodukte zu Zwecken der Serialisierung an allen Stationen der Lieferkette eindeutig voneinander abzugrenzen. Unterliegen Sie etwa als Hersteller hochwertiger Kosmetika noch keiner Vorschrift zur individuellen Kennzeichnung, kommt Ihnen erneut die charakteristische Flexibilität von TQS zugute: Durch die Modularität können Sie mit nur einem System Klarschrift oder Chargencodes in der Linie applizieren – und mit einem einfach Upgrade auf vollständige Serialisierung umsteigen.

Lernen Sie TQS jetzt kennen. Gemeinsam mit unseren Experten finden Sie garantiert die passende Konfiguration für den von Ihnen gewünschten Anwendungsfall.

Zum Kontaktformular

Das große Plus der Modularität

Ein modulares System, das den höchsten Standards entspricht, zeichnet sich besonders durch eine Anpassungsfähigkeit aus, die jeden Ansprüchen gerecht wird. Unsere Philosophie besagt dabei, dass alle Module als Bestandteile des übergeordneten Systems gelten und sich entsprechend über ein einzelnes Display steuern lassen. Dank dieses Systemcharakters kommunizieren etwa Etikettendrucker und die Kamera zur optischen Kontrolle direkt miteinander und ein Einlernen entfällt. Beide Module erhalten identische Informationen, wenn der Bediener am Touchscreen Korrekturen am Layout vornimmt. Ein Wechsel von einem Produkt zum nächsten ist ebenso leicht vorzunehmen. TQS bietet eine Lösung für eine große Vielzahl an Verpackungsformen.

Die Modularität unserer Etikettiersysteme ermöglicht unzählige Einsatzgebiete. Ob vorgedruckte Labels, die oben und unten auf einem Tray oder seitlich an einem Karton kleben, Siegel, die über Eck die Lasche einer Faltschachtel absichern, oder mit Code versehene Etiketten, die rund um Vials gehören. TQS etikettiert ihre Produkte.

Die beliebtesten TQS-Kombinationen

Konfigurieren Sie Ihr modulares System

Transportmoodul
Kontrollwaage
Kennzeichnen & Verifizieren: (Tinte, optische Inspektion)

Kennzeichnung

  • Tinte
  • Laser
  • Thermotransfer

Verifizierung

  • Optische Inspektion
Sortieren & Ausschleusen
TQS Kernmodul
Drucken & Aufkleben
Serialisierungssoftware
Metalldetektor
Etikettierer

Haben Sie die Maße Ihres Produkts zur Hand?

Ihre Eingaben:

Zurück

Weiter

Modulare Kennzeichnungs- und Etikettier-Systeme

Durch den modularen Aufbau können wir das Traceable Quality System auf unterschiedlichste Anforderungen anpassen. Je nach Größe, Form, Gewicht und Geschwindigkeit des Produktes kombinieren wir die geeigneten Module. So erhalten unsere Kunden eine Lösung, die perfekt auf ihre individuellen Ansprüche zugeschnitten ist. Und dieses Versprechen endet nicht mit der Auslieferung. Alle Funktionen sind vollständig in das System integriert. Das bedeutet, dass der Bediener alle Komponenten über eine zentrale Benutzeroberfläche steuert. Produktwechsel, Artikeleinrichtung und Layoutänderungen werden dadurch minimal fehleranfällig und maximal benutzerfreundlich.

Wir passen das System an die Anforderungen unserer Kunden an. Vom Kontrollwiegen über Markieren und Verifizieren, Metalldetektion, Etikettieren bis hin zur vollständigen Serialisierung und Aggregation - jede Funktion ist integriert. Auch wenn wir existierende Anlagen durch unsere Integrationskits ergänzen, erhält der Kunde ein abgestimmtes System und nicht nur unabhängige Komponenten.

Wegen der großen Bandbreite an Handling-Modulen lässt sich das System problemlos an die unterschiedlichsten Produktgrößen und Verpackungsarten anpassen. Unabhängig davon, ob es direkt nach dem Füller oder am Ende der Verpackungslinie eingesetzt wird: das Ergebnis ist, dass nur 100 % verifizierte Produkte den Prozess verlassen.

Oben und unten Etikettieren: Flache Verpackungen für Lebensmittel

Integrieren Sie ein Etikettiermodul in Ihre TQS-Lösung, könnte das Ergebnis etwa so aussehen: Eine kompakte End-of-Line-Anlage, die gleich mehrere Aufgaben übernimmt. Damit erhöhen Sie den Automatisierungsgrad am Ende Ihrer Produktionslinie erheblich, ohne unnötige Prozessrisiken einzugehen – ein entscheidender Vorteil gegenüber der Nutzung separater Komponenten zur Kennzeichnung. Die hier vorgestellte Variante eignet sich optimal für die Produzenten von Aufschnitt, Scheibenkäse oder sonstigen Alternativprodukten, die für den Verkauf in Tiefzieh-Packungen aufbereitet werden. Die Prozessschritte zur Qualitätssicherung lassen sich hervorragend kombinieren, wie das Video veranschaulicht.

Sicherheit geht vor. Aufgrund der Lebensmittel-Inhalte ist eine Prüfung durch einen Metalldetektor die Mindestanforderung an die Sicherheit. Die Vollständigkeitskontrolle übernimmt das Kontrollwaagen-Modul. Auf der Bedienoberfläche steuern und überwachen Sie die Funktionen in Echtzeit. Alles läuft hier zusammen. Statt bei einer Handvoll Geräte den Überblick zu behalten, koordinieren Ihre Mitarbeiter den kompletten Prozess an einer zentralen Stelle.

Die reibungslose Zusammenarbeit verschiedener Einheiten innerhalb des Etikettiersystems verdeutlicht erneut die Vorzüge eines ganzheitlichen Ansatzes. Der erste Etikettierer appliziert die fertigen Design-Labels von oben auf die Verpackung. Ein zweites Modul mit integriertem Thermo-Transferdrucker erstellt dynamische Daten für das untere Etikett. In Klarschrift oder mit maschinenlesbaren 2D-Codes erhält das Produkt so sein Haltbarkeitsdatum und eine Chargenkennung.

Jedem Applizieren eines Labels folgt sofort dessen Verifizierung. Mit Kameras prüft das System von oben und unten, ob der Druck den Anforderungen genügt und das Etikett auch am richtigen Ort ist. Wird ein Mangel erkannt, sortiert das System den Tray aus. Abhängig von der gewählten Konfiguration können kontaminierte oder fehlgewichtete Waren davon getrennt ausgeschleust werden. Unterschiedliche Endpunkte verringern vermeidbare Abfälle und machen Ihre Produktion effizienter.

Rundum Etikettieren: Die Serialisierung von Flaschen und Vials

Die Einhaltung nationaler und globaler Vorschriften birgt einzigartige Herausforderungen für Hersteller. Bei der Serialisierung konnte jedoch die Pharmaindustrie eindrucksvoll den Weg ebnen und aufzeigen, welche Vorteile mit einer exakten Identifizierung auf Ebene des Einzelprodukts einhergehen. Die Basis dafür bildet ein Etikett, das alle erforderlichen Daten enthält.

Generell sind beim Etikettieren von aufrecht transportierten Produkten einige Besonderheiten zu beachten, da die meisten Flaschen, Dosen oder Vials rundum beklebt werden. Bei TQS genügt dazu ein einziges System, für die Applikation auf zylindrischen Behältnissen ebenso wie auf Vierkantpackungen. Auch serialisierte Labels, deren Druck sinnvollerweise in der Linie erfolgt, bringen unsere Lösungen absolut zuverlässig an. Glasbehälter im Speziellen sollten die Maschinen zudem behutsam behandeln können, ohne dadurch an Durchsatz einzubüßen.

Diese Sorgfalt beginnt für TQS bereits bei der Zuführung und reicht bis hin zu einer schonenden Ausschleusung, die weder Verpackung noch Inhalt schadet. Ein Produkt, bei dem bloß das Etikett durch die Qualitätskontrolle fällt, kann somit zu einem früheren Zeitpunkt wieder zugeführt werden. Das identifiziert fehlerhafte Etiketten noch vor Applikation mittels Kamerakontrolle und schleust sie umgehend aus, wodurch weniger Ausschuss anfällt und sich die Nacharbeit auf ein Minimum reduziert. Das ist nachhaltiges Handeln, von dem Ihr Unternehmen profitiert.

Überhaupt hält die Modularität von TQS Ihre Produktion flexibel. Bediener können alle Elemente einer Anlage in wenigen Minuten dem gewünschten Format anpassen und Ihre Linie damit etwa bequem von klassischen Vials auf größere Flaschen oder die in den USA verbreiteten Medikamentendosen umstellen – ein paar Handgriffe reichen aus. Ein System mit nur einer Bedienoberfläche bedeutet, dass Sie gespeicherte Einstellungen einfach per Knopfdruck abrufen oder deren Neueinrichtung schnellstmöglich im ConfigureFast-Modus vornehmen.

So leicht kann etikettieren sein, wenn Sie für dieses Vorhaben einen erfahrenen Partner an Ihrer Seite haben, der Sie nach eingehender Beratung mit der richtigen Technik versorgt. Unser Team hier bei Wipotec kennt gerade die Entwicklung der Kennzeichnungen von Arzneimitteln aus erster Hand und begleitet das Fortschreiten der Serialisierung auch in anderen Bereichen, zum Beispiel der Kosmetikbranche. Wir bleiben für Sie auf dem neusten Stand.

Unsere TQS-Bottle kann Ihre Flaschen und Vials serialisierungsreif etikettieren. Entdecken Sie eine Basiskonfiguration, die sich platzsparend in bestehende Linien einfügt. Bei diesem abgestimmten System kann sich ein Servicetechniker um alle Module kümmern.

TQS-Bottle kennenlernen

Sicher Etikettieren: Tamper-Evident-Siegel an Faltschachteln

Verpackungen von sensiblen Gütern unterliegen in den meisten Ländern strengen Standards. Zusätzlich zu den erprobten Track & Trace Mechanismen zur Rückverfolgung der Waren werden deshalb in vielen Teilen der Welt weiterführende Maßnahmen vorgeschrieben, die Manipulationen am Produkt unmöglich machen. Dies erfordert das gezielte Aufkleben von fälschungssicheren Tamper-Evident-Labeln. Die Siegeletiketten verschließen die Stecklaschen einer Faltschachtel über Eck, wodurch ein unbefugtes Öffnen sofort auffällt. Diese Sicherung kann der Kunde selbst kontrollieren und sich damit doppelt geschützt fühlen.

Sie möchten alle derzeit bekannten Bestimmungen zur Serialisierung und Etikettierung Ihrer Produkte einhalten und dafür aber ein einziges System verwenden? Kein Problem. Die TQS-HC-A mit Tamper-Evident erfüllt diese Aufgabe auf kleinstem Raum. Je nach Anwendung stellen wir das Modell auch zusätzlich mit Vignettenetikettierer zur Verfügung.

TQS-HC-A im Detail

Einfach Etikettieren: Große Versandkartons kennzeichnen

Wie in dieser Demonstration gut zu erkennen, kommt TQS selbst zur Kennzeichnung umfangreicher Versandkartons zum Einsatz. Kompakte Module für Druck und Applikation wickeln die Etikettierung ab und arbeiten als Teil desselben Systems mit der anschließenden Prüfung und der Gewichtskontrolle zusammen. Die TQS-HC-A-XL vereint also mehrere Etikettiereinheiten, die links und rechts Labels auf großen Verpackungen anbringen. Optional lässt sich das System mit einem zusätzlichen Modul ausstatten, das Hilfscodes auf den Karton appliziert, die eine spätere Zuordnung vereinfachen. In Verbindung mit den Informationen auf dem Etikett können Sie somit einzelne Einheiten auf unterschiedlichen Ebenen aggregieren. Mit TQS behalten Sie den Überblick.

Drucken, etikettieren, wiegen – wie gewohnt sind alle Funktionen vollständig integriert. Welche Dimensionen Ihre Produkte auch annehmen, unser System deckt das Wesentliche ab und lässt durch das modulare Design einige Sonderwünsche zu. Fragen Sie einfach bei unseren Experten nach!

TQS-HC-A-XL im Detail

Maximimale Effizienz und Automatisierung mit Hot-Swap Etikettierung

Für alle, die noch eine weitere Stellschraube suchen, um ihre Prozesse zu optimieren, bietet unsere TQS-Reihe eine besondere Funktion: Hot-Swap Etikettierung. Mit diesem Feature muss die Produktion nicht mehr gestoppt werden, wenn die Etikettenrolle leer ist. Stattdessen übernimmt automatisch ein zweiter Etikettierer und der erste wird im laufenden Prozess wieder befüllt.

In diesem Beispiel zeigen wir diese Funktion in einer vollständig auf Effizienz optimierten kombinierten Einheit mit Lasermarkierung, optischer Inspektion und Kontrollwaage. Der Benutzer wählt nur den Artikel aus, der Rest geht automatisch:

  • Motorisierte Verstellung der Module und Transportbänder
  • Kennzeichnung mit gespeichertem Layout 
  • Artikelparameter werden zentral auf alle Module angewandt

So einfach kann Kennzeichnen und Etikettieren sein – und das inklusive 100% optischer Kontrolle!
 

Produktanfrage

Zukunftssicher planen mit TQS

Wir hoffen, dieser kleine Einstieg in den Katalog unseres Traceable Quality Systems konnte Ihnen dessen Möglichkeiten aufzeigen. Unsere Systeme applizieren

  • Design-Labels auf flachen Lebensmittelpackungen
  • serialisierten Aufdrucke rundum auf Flaschen, Dosen und Vials
  • Tamper-Evident-Siegel auf Faltschachteln
  • große Labels auf Versandkartons

Sie produzieren Tiefzieh-Packungen mit frischem Aufschnitt für den Einzelhandel oder beliefern doch eher Krankenhäuser mit lebensrettenden Vials? Mit TQS ist Ihre Produktion bereit. Sogar die Umstellung auf 2D-Codes gehen Sie heute schon an, indem Sie auf unsere Lösung umrüsten. 

Weitere Informationen

Your specific requirement could not be met with a standard solution. Please get in touch with our sales team .
We are glad to consult you on defining the perfect solution for you.

Hallo! Wie können wir Ihnen helfen?

Produktfinder
In 3 Schritten zu Ihrer Lösung
LinkedinYoutube
Newsletter
Bleiben Sie up-to-date!