Hochpräzise Wäge- und Inspektionstechnik für die Kosmetikbranche

Ganz gleich, ob Sie es in Ihrer Kosmetikproduktion mit dekorativer Kosmetik, flüssigem Shampoo, Papierhygiene oder Haarspray zu tun haben – in uns finden Sie einen verlässlichen Partner für die Qualitätskontrolle Ihrer Produkte. Die hochpräzisen Wägezellen und Kontrollwaagen bestimmen das Gewicht Ihrer abgepackten Waren blitzschnell. Auch das Handling von zylindrischen oder kippeligen Produkten ist dank des innovativen Produkthandlings kein Problem.
Zukunftsweisende Inspektionstechnologie von Wipotec sorgt für Produktsicherheit und gewährleistet nachhaltiges Vertrauen Ihrer Kunden. Die modularen Lösungen fügen sich problemlos in vorhandene Produktionsketten ein.

Im Folgenden erfahren Sie mehr über die Einsatzbereiche von Wipotec-Wäge- und Inspektionstechnik in der Kosmetikindustrie.

  • Höchste Durchsatzraten
  • Produktsicherheit durch beste Inspektionstechnik
  • Volle Qualitätssicherung dank Dokumentation
  • Flexibel durch modularen Aufbau

Ein Muss für die Kosmetikherstellung: hochpräzise Wägeergebnisse

Ihre Kosmetikherstellung erfordert Wägezellen höchster Genauigkeit und soll parallel über eine enorm hohe Ansprechbarkeit verfügen? Zudem legen Sie Wert auf eine sehr gute Langzeitstabilität, schnelle Einschwingzeiten und eine hervorragende Linearität bei der Messwerterfassung? Mit unseren Wägezellen können wir diesen Anforderungen nicht nur technisch gerecht werden. Wir garantieren auch einen Einsatz unter höchsten hygienischen Ansprüchen bzw. in allen Reinraumklassen.

Über die hohe Güte in unserer Fertigung gewährleisten wir Ihre Produktsicherheit und damit auch die Sicherheit für die Endverbraucher.

Uns erschüttert nichts
Mehrspur Systeme kompensieren Vibrationen auf ganzer Linie.

Sind Vibrationen und Erschütterungen in Ihrem Herstellungsalltag gang und gäbe? Dann können wir mit unserem modular konzipierten Mehrspur System (MMS) viel zu mehr Ruhe und zu exakten Messwerten in Ihrem Fertigungsalltag beitragen: Unsere modularen Mehrspur Systeme verfügen auf Wunsch über eine aktive Erschütterungskompensation nach modernsten Vorgaben. Ihnen kommt das überall dort zu Gute, wo Sie hohe Taktzahlen und exakte Wiegeergebnisse gleichermaßen benötigen. Ein weiteres Plus: in der Mehrzahl der Fälle können Sie bei Einsatz einer solchen modularen Mehrspur System Lösung auf ein separates Waagengestell verzichten. So profitieren Sie nicht nur von präzisen Wiegeergebnissen in einer äußerst effizienten Herstellung, sondern auch von kleinen Standflächen.

Wie viele Spuren Sie installieren, orientiert sich an Ihren Produktionsanforderungen. Von uns bekommen Sie in jedem Fall die Grundmodule die Sie benötigen – und sind flexibel in der Anzahl Ihrer Steckplätze. Bei der Wahl Ihrer Wägezellen (EDK bzw. EMFR) können Sie - in Verbindung mit unserem Modularen Mehrspur System - zwischen den Typen SX-M-FS, SL-M-FS und SW-M-FS wählen. Damit die Installation denkbar einfach und damit effizient von statten geht, sind die Elektronikmodule für Wägezellen, AVC-Sensor und Kommunikation streckbar und kommunizieren mit allen klassischen Feldbussystemen.

FDA: Wir kennen Ihre Pflichten.

Dass wir bei der Herstellung Ihrer Wägezellen für das regulierte Umfeld streng nach GMP-Vorschriften agieren, ist Teil unseres Qualitätsmanagements. Denn Ihre Produktion ist nur so konform, wie die kleinste Ihrer Komponenten – die Wägezelle. Damit das gelingt, sind alle Fertigungsschritte – vom Design bis zur Produktion – auf GMP ausgelegt und stehen für messbare Qualität – bei uns und damit auch bei Ihnen. Ihre Ingenieure erkennen das an der konstruktiven Auslegung unserer Wägezellen, die nach Hygienic Design Maßstäben gefertigt werden und sich zudem leicht kalibrieren lassen.

In Summe gewährleisten Validierung, hochwertige Dokumentation und GMP-Konformität den unkomplizierten Einsatz unserer Wägezellen in Ihrem Unternehmen gepaart mit besten Wäge-Resultaten und damit Ihren reibungslosen Herstellungsprozess.

Immer das richtige Gewicht dank Wipotec-Kontrollwaagen

In der Produktion und Verpackung von Kosmetikartikeln gilt – wie in anderen Branchen auch – die Fertigpackungsverordnung. Sie schreibt vor, dass Verpackungen das angegebene Füllgewicht innerhalb festgelegter Grenzen einhalten müssen. Doch es ist nicht nur Gesetzestreue, die Sie dazu ermuntern sollte, sich an die Vorgaben zu halten. Weil Kunden in jedem Fall die Produktmenge erhalten (und nicht weniger), für die sie gezahlt haben, stärkt das Vertrauen in Ihre Marke. Und weil Sie dabei das Nenngewicht nicht dauerhaft überschreiten, wird Ihre Produktivität erhöht.

Die Kontrollwaagen von Wipotec, die das Gewicht Ihrer Waren auf das Milligramm genau bestimmen, stellen sicher, dass stets die Menge abgegeben wird, die Ihren Vorgaben entspricht.

Gleichzeitig dokumentieren sie jeden Wägevorgang lückenlos und erfüllen dadurch eine weitere Vorgabe der Fertigpackungsverordnung. Fehlgewichtige Packungen werden verlässlich und vollautomatisch aus dem Produktstrom ausgeschieden und dokumentiert. Optional übermittelt die Kontrollwaage anschließend Signale an das Füllventil, um die Füllmenge entsprechend zu regulieren.

Das System wird über Touchscreen bedient. Mit einfachen Eingaben und in kürzester Zeit erfolgt die Umstellung auf andere Produkte und Nenngewichte.

Active Vibration Compensation (AVC) sorgt auch in nicht erschütterungsfreien Umgebungen für korrekte Wägeergebnisse. Aktive Kompensation filtert störende Erschütterungen aus dem Messergebnis, so dass selbst minimale Gewichtsabweichungen stets verlässlich angezeigt werden.

Sicheres Handling selbst kleinster Produktformate

Die große Laufruhe der eingesetzten Transportbänder sorgt mit auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Seitenpressbändern, Oberläufern und Transportschnecken für das sichere Handling Ihrer Produkte selbst bei hohen Geschwindigkeiten. So können beispielsweise auch kleinste und sehr leichte Verpackungen wie Serum-Ampullen oder Kosmetikproben exakt gewogen werden.

Hier bietet sich zusätzlich der Einsatz der kompakten Mehrspurtechnologie an, um die Durchsatzrate noch zu steigern. Auf bis zu zehn parallelen Wägebändern werden die kleinen Packungen gleichzeitig gewogen. Entspricht das Gewicht nicht den Vorgaben, wird die betroffene Verpackung einzeln per Klappmechanismus ausgeworfen. Die kleinen Wägezellen erlauben geringe Spurabstände und eine der Produktgröße angemessene Kompaktheit der Kontrollwaage.

Wiegen von zylindrischen Objekten

Produkte wie Deodorants oder Haarspray werden üblicherweise in zylindrischen Dosen und Fläschchen unterschiedlicher Größe abgefüllt. Die schlanken, hohen Gefäße sind teils sehr kippelig – daher sind unregelmäßige oder gar ruckartige Bandgeschwindigkeiten unbedingt zu vermeiden. Dank der Drehsterntechnologie der Kontrollwaagen von Wipotec werden zylindrische Verpackungen einfach inline gewogen, ohne dass etwas ins Kippeln gerät. Dabei nimmt ein Sternrad mit formatspezifischen Taschen die ankommenden Behälter sicher auf und dreht sie über die Wägezelle. Je nach Format können dabei auch zwei Artikel gleichzeitig aufgenommen und gewogen werden.

Für den kurzen Wägevorgang werden die Aerosol- oder Creme-Fläschchen kurz auf der Wägezelle freigestellt und anschließend auf das nächste Transportband weitergedreht. Fehlgewichtige Verpackungen werden auch hier zuverlässig erkannt, ausgeschleust und dokumentiert. Je nach Format können mit den Kontrollwaagen der HC-A-IS-Serie mit Drehstern bis zu 400 Wägungen in der Minute erreicht werden. Ein Austausch des Drehsterns für einen Format- bzw. Produktionswechsel bedarf nur weniger Handgriffe und ist innerhalb von weniger Minuten einfach und sicher durchgeführt.

Fremdkörperfreie Produkte durch Metalldetektion

Das zuverlässige Erkennen von metallischen Fremdkörpern ist in der Kosmetikproduktion von höchster Bedeutung. In der Herstellung von Babywindeln ist die Kontrolle auf eventuell vorhandene Metallspäne unverzichtbar. Die Lösung: Metalldetektoren in Wipotec Anlagen erkennen sicher und schnell unerwünschte Metallobjekte. Entsprechende Verpackungen oder Einzelprodukte werden zuverlässig aus dem Produktstrom ausgeschleust.

Die Metalldetektoren sind mit einer Kontrollwaage kombinierbar, so dass Detektion und Wägetechnik in einem Vorgang erledigt werden. Das Ausschleusen unerwünschter Produkte findet dennoch getrennt statt; auch nach Produktionsende ist so noch eine Differenzierung nach Fehlerquellen möglich. Mit Hilfe der lückenlosen Dokumentation lassen sich Fehlerursachen in der Produktion leichter untersuchen. Die Metalldetektoren sind auch als Stand-Alone-Lösung verfügbar und einfach in vorhandene Linien integrierbar.

Modulare Technik flexibel in Produktionsketten integrierbar

Die modularen Systeme von Wipotec können nahezu für jede Applikation eingesetzt werden. Sie sind nahtlos in Ihre bereits bestehenden Produktionslinien integrierbar und können bei Bedarf mit anderen Hightech-Einheiten kombiniert werden. Dank der engen Vernetzung von Produktion, Entwicklung und Fertigung passen wir unsere Maschinen exakt Ihren Bedürfnissen an, so dass individuelle Bandmaße und Geschwindigkeiten nach Wunsch realisierbar sind. Profitieren Sie von unserer jahrzehntelangen Erfahrung und nutzen Sie unsere Flexibilität!

 

Finden Sie jetzt die richtige Lösung für Ihre Applikation!

Produktfinder
In 3 Schritten zu Ihrer Lösung
LinkedinYoutube
Newsletter
Bleiben Sie up-to-date!